Rezeptsammlung

Ihren dauerhaften Zugang zur Rezeptsammlung und meinen ausführlicheren
Koch-Empfehlungen bekommen Sie, wenn Sie bei Zugang Rezeptsammlung ein Dauer-Passwort eingeben.
Sie bekommen es bei mir frei am Wagen oder frei zugeschickt.

LESEPROBE: SO GELINGT ES IM KOCHTOPF UND IM THERMOMIX

“... Die Rezepte, die hiernach folgen, sind zwar für das Kochen mit dem
Thermomix ausgelegt. Doch natürlich können Sie die Suppen auch herkömmlich im Topf kochen. Die “Übersetzung” auf die herkömmliche Kochart ist einfach. Die Kochzeit (eher Simmerzeit unter 100 Grad) erhöht sich dadurch um 15 bis 20 Minuten, weil das Gemüse im Thermomix vor dem automatischen Kochvorgang bereits fein zerkleinert ist. Das finale Cremigmachen per Pürierstab ist aufwändiger und braucht Zeit und Geduld. (Im Thermomix eine Sache von einer Minute bei 10.000 Umdrehungen). Ein herkömmlicher Mixer kann hier durchaus helfen, (länger laufen lassen, da deutlich weniger Umdrehungen). Die Suppe kühlt dabei ab und muss danach wieder auf 75-80 Grad Serviertemperatur gebracht werden) Mit Schäl- und Putzvorbereitungen, Anschwitzen, Dünsten etc. dauert eine Suppe im Thermomix 30 Minuten, im Topf 3/4 bis eher eine Stunde.

Kokos und Knoblauch ja, Maggi und Fondor nie

Prinzipiell gebe ich pro 2,2 Liter eine Knoblauchzehe hinzu. Sie ist für das Geschmackserlebnis unverzichtbar. Wer ohne Knoblauch kocht, nimmt ordentlich Bärlauch und dünstet eine bis drei geringte Schalotten. Schnittlauch unterstützt in diesem Fall auch. Zu fast jeder Suppe gebe ich Beifuß hinzu, das bringt etwas Tiefe und spart Salzzugabe. Auch ist Liebstöckel (Maggikraut, frisch am besten) unverzichtbar, auch bei der Kürbiscremesuppe, wo es das Rezept nicht vorsieht. (Bitte nie Maggi dazugeben, es ist ungeeignet). Muskat kommt immer erst vor dem Emulgieren dazu, es kocht nie mit. Cremesuppen lieben Kokoswasser- oder Creme und Kokosbutter mit geringem Kokosaroma-Anteil. Hier gibt es große Qualitätsunterschiede. Die Premiumvarianten im dunkelgrünen Tetrapak sind ... "

... weiterlesen im Original unter “Rezepte”. Den Zugang zu diesem Bereich
mit den Kochempfehlungen und allen Rezepten erhalten Sie frei am Suppenanhänger oder
per Mail

REZEPT-VORGESCHMACK
Zur Winterszeit nährend, wärmend, entschlackend,
saisonal, bio, vegan und von der Insel.
Im Sommer stets auch kühlend und erfrischend.

Kartoffel-Lauch-Cremesuppe
Bestseller, deftig, beliebt bei Handwerkern, Rauchsalz besorgen!

Kartoffel-Möhre-Kokos-Cremesuppe
Kokoscreme hinzufügen, Balance zwischen Würze und Süße steuern
Tipp: Dattelsirup hinzugeben.
Den gibt es bei EDEKA.

Grüner Gazpacho aus Spanien
Fruchtig vollgemüsig, schnell, mit Kühlungs-Standzeit.

Dünenstraße 1, im Sylter Dünenhof in List. Hinter Sylter Eismanufaktur, Mylin, Stephan Boya und Bo Dünenstrauss.

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag 12:00-17:00 Uhr, das ganze Jahr durch.
Ich bin auf dem Weihnachtsmarkt Hörnum am 7.+ 8. Dezember am Platz vorm Oststrand. 
Jeweils ab 13 Uhr bis 20 Uhr. In der Zeit ist in List geschlossen.

Suppen auch TO GO: Im kompostierbaren Pappbecher mit Deckel. Gern eigene Behältnisse, auch Töpfe, mitbringen.

Bei Regen und Sturm: Unter dem Vordach löffeln oder die Schüssel einfach mit ins Auto nehmen.
Lieferservice nur innerhalb List: Telefon 0160 430 7070

Ich mache mit bei der Lebensmittel-
Rettung auf Sylt. Sie können Restsuppen bei mir
retten per App:


Büroadresse:
SYLTER SUPPEN
Maurice Morell
Alte Bahnhofstraße 4
25992 List

Tel: (0160) 430 70 70
mm@mauricemorell.de

Follow!
Follow!