Edler Nachschub aus Braderup

Wann immer es saisonal geht, besorge ich Gemüse und Kräuter, die auf der Insel wachsen. Zum Beispiel von Volquardsens.

Nachschub habe ich geholt aus Braderup bei Volquardsens und ihrem sog. Erdbeerparadies. Seit vielen Jahren wird hier nach Bio-Prinzipien Gemüse und eben auch Erdbeeren angebaut. Auf dem Markt in Westerland steht auch deren Verkaufswagen. Sehr zu empfehlen. Die letzten Tage habe ich Bio-Möhren aus Süder Jütland, Denmark verwendet. Die Inselmöhren sind jedoch einfach einen Tick aromatischer und süßer und und geben der Suppe viel mehr Orangefärbung. Und die Kartoffeln schmecken viel erdiger und wollen anders abgeschmeckt werden. Wenn immer es geht, hole ich mir Pflanzliches von hier. Meine Gäste lieben es, sich ein Stück Sylt auf diese Weise “einzuverleiben”.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Dünenstraße 1, im Sylter Dünenhof in List. Hinter Sylter Eismanufaktur, Mylin, Stephan Boya und Bo Dünenstrauss.

Öffnungszeiten im Winterhalbjahr: Dienstag bis Freitag 12:00-17:00 Uhr. Gerade zu und ab 26. März wieder auf!

Auch TO GO: Im kompostierbaren Pappbecher mit Deckel. Gern eigene Behältnisse, auch Töpfe, mitbringen.

Bei Regen und Sturm: Unter dem Vordach löffeln oder Sie nehmen die Schüssel einfach mit ins Auto.
Lieferservice innerhalb List: Mittag und ab 17 Uhr. Telefon 0160 430 7070

Wir machen mit:


Büroadresse:
SYLTER SUPPEN
Maurice Morell
Alte Bahnhofstraße 4
25992 List

Tel: (0160) 430 70 70
mm@sylter-suppen.de

Follow!
Follow!