Maurice Morell

★ Maurice Morell, 1960 in Bremen geboren, 
Menschenfreund und liebt die Insel

Menschenfreund, folgt der Freude...

Ich heiße wirklich so. Sie werden vielleicht überrascht sein, dass ich kein gelernter Koch bin. Ich bereite trotzdem Suppen zu und kümmere mich als Gastgeber um meinen Platz im Dünenhof List. All die Macher im sog. Casual Dining, im Street Food Bereich,  kommen aus verschiedenen Richtungen. Unter ihnen sind sind viele Quereinsteiger mit buntem Lebenslauf. Auch zahlreiche Kochprofis mit Sternerfahrung, die ihre Kochrolle heute ganz neu definieren. Alle nennen sich selbst nie “Koch”. Weil es für sie eine einengende Rollenbenennung bedeutet. Sie sehen sich und Ihresgleichen als Menschen und sprechen dies auch so an. Sie sind eher Gastgeber und arbeiten mit derselben Qualitäts-Haltung wie bisher. Jedoch befreit von herkömmlichem Küchenstress und Sternekarussell. Sie kaufen wie bisher auf hohem Niveau ein, kalkulieren geschickt und geben einfach Bestes aus auf Bordsteinkanten-Niveau. Motto: Qualität für alle!
Ich kann Suppen richtig gut und aus dem FF zubereiten, sagen Besucher und “Kollegen". Mit Liebe und Verstand. Ich mache das nicht ewig, das weiss ich seit Anbeginn. Ich mache es, solange es Freude macht. Das habe ich so proklamiert. Wo komme ich her? Ich habe früh in der Bio-Landwirtschaft gearbeitet, war in der Werbung, beim Fernsehen, war Pressesprecher, BIO-Feinkostladenbesitzer, war Seminar- und Gästehausbetreiber, arbeitete als freier PR-Berater, Konzeptioner, zuletzt auf Sylt auch als Kaffee-Barista, Bio-Eisverkäufer, und als Strandkorbvermieter. Alles zu seiner Zeit. Heute folge ich der Freude, mache das, was ich will und wie ich will. Und nur das, was ich wirklich gut kann. Seit 6 Jahren lebe ich fest auf der Insel. Als Kind seit ’71 und später als Jugendlicher war ich mit Eltern und Geschwistern jede Ferien hier oben. Meist in Kampen. Mir tut Sylt sehr gut, bin viel an der Luft und am Meer. Hier die Story in einem Artikel aus "Faszination Sylt”, einem wertigen Magazin, das allen Fluggästen Richtung Norden in die Hand gedrückt wird und im Zeitschriftenhandel erhältlich ist. Zuletzt erschien ein schöner Artikel im Wirtschaftsmagazin Brand Eins. Deutlich: ich bin nicht meine Story. Es ist nur eine Story.

★ Vor dem Start des Unternehmens


Dünenstraße 1, im Sylter Dünenhof in List. Hinter Sylter Eismanufaktur, Mylin, Stephan Boya und Bo Dünenstrauss.

Öffnungszeiten:
 Donnerstag bis Sonntag 12:00-17:00 Uhr, das ganze Jahr durch.
Ich bin auf dem Weihnachtsmarkt Hörnum am 7.+ 8. Dezember am Platz vorm Oststrand. 
Jeweils ab 13 Uhr bis 20 Uhr. In der Zeit ist in List geschlossen. 
24., 25., 26. Dezember habe ich auch geöffnet.
Suppen auch TO GO: 
Im kompostierbaren Pappbecher mit Deckel. Gern eigene Behältnisse, auch Töpfe, mitbringen.

Bei Regen und Sturm: 
Unter dem Vordach löffeln oder die Schüssel einfach mit ins Auto nehmen.
Lieferservice:
 Nur innerhalb List: Telefon 0160 430 7070

Restsuppen ab 17 Uhr retten
Ich mache mit bei der Lebensmittel-
Rettung auf Sylt. Sie können Restsuppen bei mir
retten per App:


Büroadresse:
SYLTER SUPPEN
Maurice Morell
Alte Bahnhofstraße 4
25992 List

Tel: (0160) 430 70 70
mm@mauricemorell.de

Follow!
Follow!