· 

Sylter Suppen jetzt auch in Korea

Ein Fernsehteam aus Korea Süd war da und es dauerte dann doch zwei Tage

Hello
Hello

Reise-Dokus sind in Korea sehr beliebt. Insbesondere solche, die über Europa – und ganz vorn – über Deutschland berichten. Dabei geht es weniger um Natur und Landschaft, sondern um regionale Eigenarten, für den Zuschauer exotisch anmutende Reetdachbauten zum Beispiel. Es geht immer vornehmlich um Menschen und deren konkrete Lebenspraxis.
Ich gewöhnte mich daran, dass alles langsam gehen muss. Langsam Gemüse putzen, langsam Salz in die Suppe geben, langsam die Kissen auf den Stühlen platzieren ...
Andere Länder, andere Sehgewohnheiten. Es wurden drei Deutsche portraitiert, ich war der nördlichste. Ich habe viel möglich gemacht, habe die Bude für Gäste geöffnet, habe vermittelt und gestern in der Nacht war dann Schluss. Wobei heute um 11 Uhr noch eine Wattszene improvisiert wurde, in Keitum bei Niedrigwasser. 
Der Protagonist, der Sylt wandernd für sich entdeckt, sprach fließend deutsch, weil er Doktorand in Süddeutschland war und 6 Jahre "German Culture" Erfahrung mitbringt. Sie kamen über die WDR Reportage "Sylt für alle" zu mir und freuten sich über meine Flexibilität, Vieles wurde verworfen, war nicht mehr realisierbar, neue Ideen wurden gleich umgesetzt oder wegen regen verschoben. Nun ist meine Batterie alle und ich schaffe mir etwas Ruhe.

Nachtrag 19.11.22: Sylt einmal aus ganz anderer Perspektive. Nun wurde der Beitrag in Korea gesendet. Bei Minute 10:30 geht es los mit "Nybühel" und der Shuttle Fahrt übern Damm. Auf den blauen Balken klicken und warten ... https://kokoa.tv/episode/세계테마기행-3154화/?fbclid=IwAR2HXoo5zMMELRX5mTm8qoWSnncbVjIvS-ZjLBK6stQJBT7napilQoEAHi0

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Adresse:

 Dünenstraße 1, im Sylter Dünenhof List gegenüber A-Rosa Hotel. Parkplatz hinter der Sylter Eismanufaktur.
Zwischen Mylin, Stephan Boya und Bo Dünenstrauss.


Öffnungszeiten:

Di., Mi., und Do. ab 12 Uhr, Kernzeit bis 14 Uhr, oft bis 15 Uhr oder länger. Jeder Tag ist anders. Zur Hochsaison wandelt sich der Wagen mehr hin zur reinen Mittagsversorgung. Bis 13:30 Uhr sind dann meist noch alle drei Suppen zu haben, danach solange der Vorrat reicht. Im Zweifel Anruf. Reservierungen sind nicht möglich. Wer kommt, der kommt.

 

Suppen auch TO GO:
Gern eigene Behältnisse, auch Töpfe, mitbringen. Sonst Ausgabe in REBOWL Schüsseln mit Deckel gegen Pfand.

 

Bei Regen und Sturm:
Unter dem Vordach löffeln oder die Schüssel einfach mit ins Auto nehmen.

 

Restsuppen retten
Suppenreste sind zu schade zum Wegkippen. Sie können frische Restsuppen ggf. per App günstig bis 17 Uhr ordern 
und zum späteren Nachmittag oder Abend abholen. toogoodtogo.de App:



SYLTER SUPPEN
Maurice Morell
Dünenstraße 1
25992 List

Tel: (0160) 430 70 70
mm@mauricemorell.de

Follow!
Follow!