Jetzt ist es raus: Ich betrüge!

Neulich so ...

Also, es bestellt ein Herr eine Suppe to go im kompostierbaren Becher. Ich befülle den gerade und erzähle was dazu "Stopp!" Huch ... Er meint, der Becher wäre kleiner als die Schale und wer im Dünengarten esse, der könne ja auch noch nachnehmen. Der Becher habe zu wenig Füllmenge, ich würde ihm also weniger herausgeben. Darum ging es ihm. Ich: "Ist das so?" Ich fülle also eine Schale randvoll mit Wasser und gieße es in einen Pappbecher. Beweis: Füllmenge mehr als genug. Der Becher und seine vermeintliche geringe Größe: eine optische Täuschung. Um so deutlicher, je mehr man glaubt, man bekomme überhaupt zu wenig im Leben, so meine Vermutung. Bisher wurden ALLE satt. Wir sind hier im Paradies! Oder?

Die Übung für mich: Es nicht persönlich nehmen, nicht Recht haben  wollen und es nehmen als das, was es ist. Und den Kunden das kommende Mal einfach liebevoll umarmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Dünenstraße 1, im Sylter Dünenhof in List. Hinter Sylter Eismanufaktur, Mylin, Stephan Boya und Bo Dünenstrauss.

Öffnungszeiten bis Ende Mai: Dienstag bis Freitag 12:00-17:00 Uhr.

Auch TO GO: Im kompostierbaren Pappbecher mit Deckel. Gern eigene Behältnisse, auch Töpfe, mitbringen.

Bei Regen und Sturm: Unter dem Vordach löffeln oder die Schüssel einfach mit ins Auto nehmen.
Lieferservice innerhalb List: Mittag und ab 17 Uhr. Telefon 0160 430 7070

ich mache mit gegen Lebensmittel-
Verschwendung auf Sylt:


Büroadresse:
SYLTER SUPPEN
Maurice Morell
Alte Bahnhofstraße 4
25992 List

Tel: (0160) 430 70 70
mm@sylter-suppen.de

Follow!
Follow!