· 

Teil-Lockdown mit Folgen

Noch vor der "Verlängerung" musste ich den Verkauf abbrechen. Ich probiere es ab 08. Dezember wieder

Noch zuletzt kamen 10-20 Gäste den Tag. Handwerker, Ur-Lister, Wanderer, E-Biker. 1/3 davon eher geschätzt Zweithausbesitzer, darunter einige Erstbesucher, die es sich gut gehen liessen. "Ist doch toll, immerhin", das höre ich dann und wann am Wagen. Es ist kaufmännisch unsinnig und nicht lange durchzuhalten. Es kostet. Stattdessen kümmere ich mich um Aufträge in der Beratung von Dienstleistern und Einzelhändlern. Hier liegen Projekte an, um die ich mich über den Winter kümmere.

Der Teil-Lockdown wurde nun verlängert. Gastronomie und Hotels und Appartements bleiben über Weihnachten/Neujahr hinaus (voraussichtlich bis März) geschlossen. So lese ich es. To Go bleibt also auf der Insel ein Thema. Beim Gang durch die Orte, besonders durch Westerland, fällt mir auf, wie viele Geschäfte sehr eingeschränkt öffnen, dunkel sind oder bereits aufgegeben haben. Ein trauriges Bild insgesamt, die Insel wirkt unbelebt wie nie. Einige Insulaner, die ich treffe, haben "Inselkoller", müssen mal weg auf Festland. Einige haben große Sorgen, anderen fehlt der Schwung. Die Ruhe ist schön, wenn man nicht belastet ist, sich gut mit allem fühlt. Bestimmte Bereiche dürfen laut Ministerpräsident Daniel Günther immerhin wieder öffnen. Ich probiere, ob Suppe ab 12. Dezember wieder funktioniert. Mehr zum Lockdown lesen in der Sylter Rundschau.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anne (Donnerstag, 26 November 2020 16:34)

    Es gibt auch „morbus festlandkoller“. Sylter Suppen könnten helfen ...

Adresse:

 Dünenstraße 1, im Sylter Dünenhof List gegenüber A-Rosa Hotel. Parkplatz hinter der Sylter Eismanufaktur.
Zwischen Mylin, Stephan Boya und Bo Dünenstrauss.


Öffnungszeiten:

Bis 2. August leider geschlossen!
Di., Mi., Do. ab 12 Uhr, Kernzeit bis 14 Uhr. Zur Hochsaison wandelt sich der Wagen mehr hin zur reinen Mittagsversorgung. Bis 13:30Uhr sind dann meist noch alle drei Suppen zu haben, danach solange der Vorrat reicht. Reservierungen sind nicht möglich, Sonderwünsche erfülle ich hin und wieder.

 

Suppen auch TO GO: 
Im kompostierbaren Pappbecher mit Deckel. Gern eigene Behältnisse, auch Töpfe, mitbringen.

 

Bei Regen und Sturm: 
Unter dem Vordach löffeln oder die Schüssel einfach mit ins Auto nehmen.

 

Restsuppen retten
Suppenreste sind zu schade zum wegkippen. Sie können Restsuppen bei mir günstig ordern 
und zum späteren Nachmittag oder Abend abholen. toogoodtogo.de App:



SYLTER SUPPEN
Maurice Morell
Dünenstraße 1
25992 List

Tel: (0160) 430 70 70
mm@mauricemorell.de

Follow!
Follow!